Vitali Lutz
601 Words
2:50 Minutes
9
0

Es gibt zahlreiche Plattformen, die du nutzen kannst, um Geld zu verdienen. Es ist wichtig zu unterscheiden, dass es zwei Arten von Plattformen gibt:

  1. Drittanbieterplattform – das ist eine Plattform, die jemand anderem gehört, zum Beispiel: Google, eBay, YouTube. Twitch, Twitter.
  2. Eigene Plattform – das ist deine eigene Plattform, die du mit der Absicht betreibst, damit Geld zu verdienen. Das kann eine Website, eine App für ein Handy oder ein Online Shop sein, in dem du Produkte anbietest.

Wenn du schnell anfangen willst, benutzt du die Plattform von jemand anderem. Der Vorteil ist, dass die Plattform bereits läuft, täglich Nutzer hat und bereits produktiv eingesetzt werden kann, um Geld zu verdienen.

Alle Anfänger, die sich fragen, wie man im Internet Geld verdienen kann, sollten zuerst "lernen", wie man mit der Plattform eines anderen Geld verdient, denn es ist sehr schwierig, eine eigene Plattform aufzubauen, ganz zu schweigen von ihrem Erfolg – das ist wirklich harte Arbeit!

Die Profis nutzen andere Plattformen höchstens, um eine bestehende Plattform zu stärken. Zum Beispiel erstellt ein Website-Besitzer ein Konto bei Facebook, Twitter und YouTube, um die Plattform für zusätzliche Besucher zu nutzen. Die wichtigste Plattform ist und bleibt jedoch die eigene, in diesem Fall die Website.

Es ist einfach, eine eigene Plattform zu starten, aber sie so weit zu bringen, dass sie profitabel ist, kann viel Zeit in Anspruch nehmen und sehr kostspielig sein.

Wenn es darum geht, den Gewinn zu maximieren, ist es wichtig zu wissen, dass du mit deiner eigenen Plattform deutlich mehr Geld verdienen kannst als mit der Plattform eines anderen, weil du alle Hebel in der Hand hast und nutzen kannst.

Wenn du zum Beispiel mit YouTube Geld verdienen willst, bist du mit dieser Idee nicht allein. Millionen anderer Menschen versuchen genau das, jeden Tag. Die Konkurrenz ist groß und du musst einen Weg finden, dich von der Masse abzuheben, um sichtbar zu werden und durch Werbung oder Sponsoren Geld zu verdienen.

Mit deiner eigenen Plattform kann es sogar einfacher sein, Geld zu verdienen, weil du der Einzige auf der Plattform bist. Außerdem konkurrierst du auf der Plattform mit niemandem – wer auch immer deine Plattform nutzt, gehört ganz dir.

Wenn du dir die Trends ansiehst, wirst du feststellen, dass du mit der Plattform am meisten Geld verdienst, die gerade beliebt ist und im Trend liegt.

  • YouTube – diese Videoplattform boomt seit Jahren und hat unzählige Millionen täglich aktive Nutzer. Das liegt daran, dass Internetnutzer gerne Videoinhalte konsumieren, anstatt zu lesen, was definitiv etwas mit der zunehmenden Degradierung der Menschen durch die Medien zu tun hat.
  • TikTok – diese Plattform wird genutzt, um kurze Videos zu veröffentlichen. Auch hier ist nicht zu übersehen, dass Videoinhalte der Grund sind, warum diese Plattform gut zum Geldverdienen ist.
  • Freelancing – das meiste Geld wird auch im Internet mit Dienstleistungen verdient, genau wie im richtigen Leben. Du verkaufst dein Wissen oder deine Fähigkeiten an andere und bekommst Geld für jeden abgeschlossenen Auftrag. Ich würde empfehlen, mit Freelancing anzufangen.
  • Affiliate – das ist ein Verkaufsmodell, kann aber auch als Plattform gesehen werden. Du bewirbst die Produkte anderer und bekommst eine Provision für jeden Verkauf. Wenn du lernen willst, wie man das richtig macht, schau dir Affiliness an.
  • E-Commerce – das große Geld wirst du mit dem Verkauf von Produkten auf eBay, Amazon und Co. verdienen. Immer mehr Menschen kaufen Produkte im Internet. Wenn du Produkte auf großen Plattformen verkaufst, kannst du dir sehr schnell ein hohes Einkommen aufbauen.

Die oben genannten Plattformen funktionieren heute und werden auch in 10 Jahren noch funktionieren. Du musst dich für eine Plattform entscheiden und sie wirklich meistern, um mit ihr das meiste Geld zu verdienen.

Vitali Lutz

About Vitali Lutz

Vitali Lutz ist ein vielseitiger Autor rund um die Themen Business und Technologie. Dank seiner Anpassungsfähigkeit an verschiedenste Themen und seinem großen Wissensdurst schreibt er über alles, was ihn interessiert.

Redirection running... 5

You are redirected to the target page, please wait.