Was ist GitHub?

Angelo Elmer
190 Wörter
48 Sekunden
82
0

GitHub ist eine Online-Plattform, auf der Entwickler ihre Softwareprojekte mit Git verwalten und teilen können. Git ist ein System zur Versionskontrolle, das die Änderungen am Quellcode eines Projekts verfolgt und es erleichtert, Code zu verzweigen und zusammenzuführen. GitHub bietet eine webbasierte Benutzeroberfläche mit zahlreichen Werkzeugen zur Zusammenarbeit und Integration, darunter:

  • Repositories: Dies sind die Online-Speicherorte für Git-verwaltete Projekte. Sie können privat oder öffentlich sein, je nachdem, ob man seinen Code mit anderen teilen möchte oder nicht.
  • Forks: Um Änderungen am Code vorzunehmen, ohne das Original zu beeinflussen, kann man Kopien eines Repositorys auf seinem eigenen GitHub-Konto erstellen.
  • Pull Requests: Dies sind Anfragen, die a den Eigentümer eines Repository gesendet werden können, um seine Änderungen am Code zu überprüfen und zu akzeptieren.
  • Issues: In einem Repository lassen sich Diskussionsthemen anlegen, um Probleme, Fehler oder Verbesserungsvorschläge zu melden oder zu diskutieren.
  • Gists: Es handelt sich um winzige Stücke von Code, die auf GitHub hochgeladen und geteilt werden können. Sie können auch Feedback und Kommentare enthalten.

Viele Softwareentwickler auf der ganzen Welt verwenden GitHub, um an Open-Source- oder eigenen Projekten zu arbeiten. WordPress, Linux und TensorFlow sind einige bekannte Beispiele für Projekte, die auf GitHub gehostet werden.

Angelo Elmer

Über Angelo Elmer

Angelo Elmer, ein Wortschöpfer mit einer Leidenschaft für das Geschichtenerzählen, beherrscht die Kunst, vielschichtige Geschichten zu erzählen. Sein anpassungsfähiger Schreibstil lässt sich nahtlos auf verschiedene Themen übertragen und liefert informative und fesselnde Inhalte.

Umleitung läuft... 5

Du wirst zur Zielseite weitergeleitet, bitte warten.