Ist Linux sicherer als Windows?

Angelo Elmer
338 Wörter
1:42 Minuten
210
0

Linux hat sich zum Standard-Betriebssystem (OS) für Server und andere Computergeräte entwickelt, aber bietet es wirklich eine bessere Sicherheit als Microsofts Windows OS?Microsoft Windows ist das am weitesten verbreitete Desktop-Betriebssystem der Welt.

Mehr als 90 % der Desktop-Nutzung weltweit erfolgt über dieses Betriebssystem. Viele Unternehmen verlassen sich auf Windows, und es ist auch das meistgenutzte Betriebssystem auf privaten Computern.

Linux wird jedoch immer beliebter, vor allem wegen seiner Sicherheitsfunktionen. Es gibt mehrere Gründe, warum Linux immer beliebter wird als Windows. Es bietet mehr Flexibilität, Kosteneffizienz und Benutzerfreundlichkeit.

Wenn es um die Sicherheit geht, ist Linux Windows weit voraus:

  • Linux ist weniger weit verbreitet und daher für Hacker weniger attraktiv als Windows.
  • Linux ist ein Open-Source-Betriebssystem. Jedes Programm und jeder Kernelcode durchläuft Hunderte von Augen. Es ist schwieriger, bösartigen Code einzuschleusen, als den Eiffelturm zu besteigen.
  • Der Linux-Code ist von höherer Qualität als der Windows-Code, weil der Code ständig gesäubert, überarbeitet und von Müll befreit wird.
  • Linux wird nicht nur von freiwilligen Programmierern entwickelt, sondern auch von Mitarbeitern der größten IT-Giganten wie Google, IBM, Oracle und vielen anderen.
  • Linux verwendet ausgereiften Code als Grundlage. Bei Windows findest du immer "frische" Funktionen, die noch nicht ausgereift sind und Angriffsfläche bieten.
  • Linux wird auf den meisten Servern installiert, was bedeutet, dass das System robust, stabil und sicher sein muss.
  • Linux hat keine ausführbaren Dateien, die das System mit einem Virus infizieren können. Um sie auszuführen, sind besondere Rechte und die Zustimmung des Benutzers erforderlich.

Im direkten Vergleich ist Linux Windows weit voraus. Gerade weil Windows einen geschlossenen Code hat, ist es ein Risiko: Man könnte Hintertüren in das System einbauen und keiner der Benutzer würde es je merken,

Bei Linux würde ein bösartiger Code oder eine Hintertür nicht lange überleben, weil viele Programmierer an dem Code arbeiten und wissen, wie ein Code mit Sicherheitslücken aussieht.

Ein Großteil des Linux-Codes wird heute auf Community-Plattformen wie Github entwickelt, wo jeder Nutzer den Code einsehen und seinen eigenen Code einreichen kann. Der Prozess der Codeüberprüfung ist sehr effizient und effektiv geworden, was es noch schwieriger macht, Sicherheitslücken in den Code einzuschleusen.

Quellen & Referenzen

Angelo Elmer

Über Angelo Elmer

Angelo Elmer, ein Wortschöpfer mit einer Leidenschaft für das Geschichtenerzählen, beherrscht die Kunst, vielschichtige Geschichten zu erzählen. Sein anpassungsfähiger Schreibstil lässt sich nahtlos auf verschiedene Themen übertragen und liefert informative und fesselnde Inhalte.

Umleitung läuft... 5

Du wirst zur Zielseite weitergeleitet, bitte warten.