Angelo Elmer
417 Words
2:13 Minutes
9
0

Wenn ein Spiel für Windows entwickelt wird, verwendet es in der Regel Technologien, die nur unter Windows verfügbar sind, z. B. DirectX. Diese Technologien sind in der Regel auf anderen Plattformen nicht lauffähig, zum Beispiel auf Linux.

Wie können Windows-Spiele trotzdem auf einer anderen Plattform gespielt werden?

Emulation.

Bei der Emulation geht es darum, eine beliebige Plattform zu emulieren. Auf einem Hostsystem (z.B. Linux) wird ein Subsystem erstellt, das ein anderes System oder eine andere Umgebung emuliert. Mit einer solchen Emulation kann man zum Beispiel eine Plattform wie Windows emulieren und damit Spiele von Windows auf einem anderen System, in diesem Fall auf Linux, spielen.

Unter Linux wird diese Windows-Emulation "Wine" genannt.

Wine ist eine Open-Source-Implementierung von Microsoft Windows APIs und Anwendungen für Unix-ähnliche Betriebssysteme. Wine ist kein Virtualisierungsprogramm, sondern eher ein Emulator. Er wurde entwickelt, um es Nutzern zu ermöglichen, ihre Windows-Programme auf Unix-ähnlichen Betriebssystemen auszuführen, ohne Windows direkt installieren und benutzen zu müssen.

Wir können also mit Wine eine Windows-Umgebung schaffen und Windows-Spiele in dieser Umgebung laufen lassen. Das Problem ist, dass es sehr schwierig ist, mit Wine ohne Hilfsmittel zu arbeiten, also können wir auf einige Tools zurückgreifen:

  • Steam – die meisten Linux-Gamer nutzen den nativen Steam-Client von Valve, um Windows-Spiele unter Linux zu spielen. Dabei wird die "Proton" Emulation verwendet, das von Valve entwickelt wird und auf Wine basiert. Du musst Proton jedoch manuell unter den Steam-Einstellungen aktivieren.
  • Lutris – Lutris ist eine offene Spieleplattform für Linux. Videospiele aus allen Epochen und für die meisten Spieleplattformen können mit Hilfe von Lutris installiert und gespielt werden. Es bietet dir eine zentrale Schnittstelle, über die du alle deine Spiele starten kannst, indem du vorhandene Emulatoren, Engine-Neuimplementierungen und Kompatibilitätsschichten nutzt und kombinierst.
  • PlayOnLinuxmit PlayOnLinux und Wine kannst du deine Lieblingsspiele und -anwendungen von Windows ganz einfach unter Linux ausführen. PlayOnLinux verfügt über eine Datenbank mit Windows-Anwendungen, aus der der Benutzer die gewünschte Anwendung mit wenigen Mausklicks installieren kann. Es installiert automatisch dein Wine-Präfix und lädt die notwendigen Windows-Bibliotheken herunter.
  • CrossOver Linuxeiner der besten und am weitesten verbreiteten Windows-Emulatoren für Linux. Der Wine-Emulator ist die Basis von CrossOver Linux. Er gehört zu den schnelleren Emulatoren und ist sehr einfach zu bedienen. Leider kostet CrossOver Linux eine einmalige Lizenzgebühr von derzeit 74 Euro.

Die ersten drei Optionen sind kostenlos und mit ihnen kannst du schon nach ein bisschen Kleinarbeit viele Spiele unter Linux zum Laufen bringen. Wenn du dir viel Zeit zum Testen und Tüfteln sparen willst, kaufe CrossOver Linux und erhalte das beste Windows-Emulationserlebnis unter Linux.

Sources & References

Angelo Elmer

About Angelo Elmer

Angelo Elmer, ein Wortschöpfer mit einer Leidenschaft für das Geschichtenerzählen, beherrscht die Kunst, vielschichtige Geschichten zu erzählen. Sein anpassungsfähiger Schreibstil lässt sich nahtlos auf verschiedene Themen übertragen und liefert informative und fesselnde Inhalte.

Redirection running... 5

You are redirected to the target page, please wait.