Wie viel Geld kann man mit dem Amazon Partnerprogramm verdienen?

Vitali Lutz
362 Wörter
1:52 Minuten
195
0

Amazons Partnerprogramm ist lukrativ, das weiß jeder Partner, denn Amazon ist eine starke Marke und genießt hohes Vertrauen bei den Kunden. Jeder kennt Amazon und wer einmal auf einen Affiliate-Link klickt, ist nur wenige Klicks von einer Bestellung entfernt.

Kein Wunder also, dass Amazon auch bei Affiliates sehr beliebt ist, um den Traffic der eigenen Website zu monetarisieren. Amazons Partnerprogramm funktioniert ganz einfach. Man bettet Amazon-Werbemittel in die Website ein und wartet auf die Provisionen.

Wie hoch sind nun die Einnahmen mit dem Amazon-Partnerprogramm?

Um den Verdienst zu berechnen, musst du zunächst wissen, wie viel Amazon für das Werben von Kunden zahlt. Schau dir dazu den Vergütungskatalog an, den du hier findest.

Amazon zahlt unterschiedlich hohe Provisionen für verschiedene Produktkategorien. Wenn du Amazon-Spiele empfiehlst, bekommst du 20 % Provision auf alle Produkte in dieser Kategorie. Wenn du Haushaltsgeräte empfehlen willst, gibt es nur 8 % und weniger Provision auf die Artikel.

Der Verdienst mit dem Amazon-Partnerprogramm hängt also maßgeblich von der Kategorie ab, aus der du die Produkte empfehlen willst. Wenn du schnell Ergebnisse sehen willst, bist du mit elektronischen Produkten auf der richtigen Seite,

Das Vergütungsthema einmal besprochen, geht es weiter mit dem Thema potenzielle Kundengewinnung. Je mehr Menschen auf den Affiliate-Link von Amazon klicken, desto höher sind die möglichen Einnahmen.

Wenn du 1.000 potenzielle Kunden über deinen Affiliate-Link zu Amazon schickst, sind die Einnahmen höher, als wenn du nur 100 Interessenten auf dem gleichen Weg zu Amazon schickst.

Da Amazon nur die eigene Website als Werbeträger akzeptiert, muss man eine Website haben, um überhaupt mit Amazon Geld verdienen zu können. Außerdem muss der Inhalt qualitativ hochwertig sein und die Website darf keine reinen Werbeartikel ohne Nutzwert für den Besucher haben.

Werfen wir einen Blick darauf, wie viel Geld ein Affiliate mit Amazon verdienen kann, indem wir eine einfache Berechnung durchführen:

Besucher auf Website: 1000
Klickrate auf Werbemittel: 10 %
Provisionshöhe: 10 %
Konvertierungsrate von Amazon: 35 %
Durchschnittlicher Produktpreis: 50 €
Einnahmen: 175 Euro

Das sind sehr stolze Einnahmen, die sehr realistisch sind. Wichtig ist, dass die Zahl der potenziellen Kunden so hoch wie möglich ist und dass so viele Menschen wie möglich auf den Affiliate-Link klicken und etwas bei Amazon kaufen.

Quellen & Referenzen

Vitali Lutz

Über Vitali Lutz

Vitali Lutz ist ein vielseitiger Autor rund um die Themen Business und Technologie. Dank seiner Anpassungsfähigkeit an verschiedenste Themen und seinem großen Wissensdurst schreibt er über alles, was ihn interessiert.

Umleitung läuft... 5

Du wirst zur Zielseite weitergeleitet, bitte warten.