Vitali Lutz
328 Words
1:37 Minutes
12
0

E-Mail-Adressen werden oft online verkauft, um mit den persönlichen Daten von Menschen Geld zu verdienen. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, an diese E-Mail-Adressen zu kommen, z. B. durch den Kauf von Spammern, den Verkauf eigener Listen oder sogar den Verkauf eigener Datenbanken.

Es ist nicht illegal, E-Mail-Adressen zu kaufen, aber es ist unethisch.

Wenn du E-Mail-Adressen von einer anderen Person kaufst, solltest du Fragen dazu stellen, wie die E-Mails gesammelt wurden. Wenn die Person deine Fragen nicht beantwortet, sind die Adressen womöglich nicht sauber.

Wenn du E-Mail-Adressen kaufst und versuchst, sie zu einem Dienstleister wie GetResponse oder CleverReach zu importieren, besteht die Gefahr, dass der Anbieter durch Stichproben herausfindet, dass die E-Mail-Adressen gekauft und nicht gesammelt wurden, was auch rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen kann!

Auch wenn es dir gelingt, die E-Mail-Adressen für den Versand von E-Mails zu nutzen und die E-Mail-Adressen gestohlen oder illegal im Internet gesammelt wurden, wirst du außerdem große Probleme mit den Empfängern selbst bekommen, die die E-Mails erhalten haben und dir nicht die gesetzlich vorgeschriebene Erlaubnis zum Versand erteilt haben.

Der Kauf von E-Mail-Adressen ist ein großes Risiko. Auch wenn es nicht illegal ist, Nutzerdaten zu kaufen, kann es illegal sein, diese Daten zu nutzen.

Dabei ist es gerade bei E-Mail-Adressen sehr einfach, sie sauber und ethisch zu sammeln:

  1. Besorge dir einen guten Anbieter für das Sammeln von E-Mail-Adressen und das Erstellen und Versenden von E-Mails. GetResponse und CleverReach sind gute und zuverlässige Anbieter dafür.
  2. Erstelle ein kostenloses Angebot, wie z.B. eine Broschüre oder eine andere nützliche Ressource für dein Zielpublikum.
  3. Erstelle eine einfache Webseite, auf der du das Gratisangebot anbietest und im Gegenzug um eine E-Mail-Adresse bittest.
  4. Jeder, der seine E-Mail-Adresse in das Formular einträgt und das Angebot anfordert, bekommt es nach der Bestätigung per E-Mail zugeschickt, und du hast eine Adresse mehr auf deiner Liste.

E-Mail-Marketing sollte richtig gemacht werden oder gar nicht. Auf keinen Fall sollte man irgendwo Adressen kaufen und versuchen, unaufgefordert E-Mails an sie zu schicken. Das kann teure Folgen haben!

Vitali Lutz

About Vitali Lutz

Vitali Lutz ist ein vielseitiger Autor rund um die Themen Business und Technologie. Dank seiner Anpassungsfähigkeit an verschiedenste Themen und seinem großen Wissensdurst schreibt er über alles, was ihn interessiert.

Redirection running... 5

You are redirected to the target page, please wait.