Wie installiert man WordPress auf einer Domain und einem Webhosting?

Angelo Elmer
180 Wörter
45 Sekunden
145
0

WordPress ist das beliebteste CMS (Content Management System) der Welt. Wenn du einen Blog oder eine Website starten willst, solltest du auf jeden Fall über die Nutzung von WordPress nachdenken.

WordPress ist eine Open-Source-Software, mit der jeder Inhalte einfach im Internet veröffentlichen kann. WordPress hat weltweit Millionen von aktiven Nutzern und betreibt über 100 Millionen Websites.

Als Voraussetzung musst du nur ein günstiges Webhosting buchen, meine Empfehlung ist All-Inkl.com, auf dem du WordPress installieren kannst, dann kannst du den folgenden Schritten folgen:

  1. Erstelle eine neue Website bei deinem Webhoster, wobei die Domain auf das Stammverzeichnis zeigen muss.
  2. Erstelle eine MySQL-Datenbank für WordPress und halte die Zugangsdaten bereit.
  3. Besorge dir die WordPress-Anwendung und entpacke sie, indem du diesem Link folgst.
  4. Gehe im Browser zu deiner Domain und du solltest den Installationsassistenten sehen.
  5. Fülle die Datenbankinformationen aus und überprüfe, ob sie korrekt sind.
  6. Erstelle einen Benutzernamen und ein Passwort.
  7. Schließe die WordPress-Installation ab.

Noch schneller geht die Installation, wenn du All-Inkl.com als Webhoster nutzt. Es gibt einen 1-Klick-Installer, der automatisch die Website mit Datenbank erstellt und dann WordPress für dich installiert und dir die Zugangsdaten per E-Mail schickt.

Angelo Elmer

Über Angelo Elmer

Angelo Elmer, ein Wortschöpfer mit einer Leidenschaft für das Geschichtenerzählen, beherrscht die Kunst, vielschichtige Geschichten zu erzählen. Sein anpassungsfähiger Schreibstil lässt sich nahtlos auf verschiedene Themen übertragen und liefert informative und fesselnde Inhalte.

Umleitung läuft... 5

Du wirst zur Zielseite weitergeleitet, bitte warten.